Gruppenyoga

Meine Gruppenlektionen finden in Kleingruppen bis max. 12 TeilnehmerInnen statt. Dies ermöglicht mir für jeden Einzelnen das Programm, wenn nötig, anzupassen und so dem Viniyoga treu zu bleiben. Damit Du die Qualität der Körperübung (Asana) noch besser wahrnehmen kannst, beinhaltet jede Yogalektion eine Vorbereitung sowie einen Ausgleich. In meinen Lektionen ist es mir wichtig, dass jeder Einzelne die Möglichkeit hat, Zeit für sich zu nehmen, innezuhalten und achtsam gegenüber seinem Körper, Geist und Seele zu werden. Meine Lektionen setzen sich aus Körperübungen, Atemübungen (Pranayamas) sowie einer Meditation zusammen. Die Körperübungen können mal ruhig, kräftigend oder dynamisch ausgeführt werden, je nachdem welches Thema ich in der Lektion behandle.

 

Yogatherapie

In der Yogatherapie stehst Du als Klient mit Deinem persönlichen Anliegen im Mittelpunkt. Wir erarbeiten zusammen mit Deinen Bedürfnissen und Gegebenheiten Deine individuelle Yogapraxis, welche ich Dir aufzeichne und du zuhause selbständig übst.

 

Das Erstgespräch beinhaltet zuerst eine Anamnese damit ich von Dir und Deinem Anliegen, Deinem Ziel sowie Deinen körperlichen Gegebenheiten ein Bild machen kann und Deine Yogapraxis dementsprechend ausrichten kann. Das Gespräch steht in der ersten Sitzung im Mittelpunkt. Danach schaue ich mir Deine Körperfunktion an, in dem ich einige Körperübungen anleite. Dann erarbeiten wir zusammen mit Deinen Anliegen und Deinem Ziel Deine eigene Yogapraxis, welche Du bestenfalls zuhause 3-4 Mal wöchentlich übst. Die Dauer Deiner persönlichen Yogapraxis wählst Du. Wir sehen uns nach ca. 4 Wochen nochmals und passen die Praxis allenfalls an. Danach sehen wir uns ca. alle 6 Wochen über 5 Monate und entwickeln zusammen die Praxis weiter in dem wir sie vertiefen und allenfalls wieder anpassen. Eine Yogatherapie beinhaltet normalerweise 6 Konsultationen.

 

Das Ziel der Yogatherapie besteht darin, die Stärkung Deiner Selbstregulation, Deiner Selbstwahrnehmung und Deine Genesungskompetenz in Gang zu setzen. Wir schauen uns zusammen an, wo Deine Stärken, Fähigkeiten und innere Ressourcen sind. Deine persönliche Yogapraxis soll Dir Freude bereiten, nur so wirkt sie.

 

Die Yogatherapie ersetzt keine ärztliche Behandlung. Die Therapie dient unterstützend und mittlerweile gibt es verschiedene wissenschaftliche Studien, die belegen, dass Yoga seine Wirkung zeigt.

 

Wo kann die Yogatherapie positives bewirken:

 

Psychische Themen:

  • Schlafstörungen

  • Stress

  • Lebenskrisen

  • Burnout, Depression, Angststörungen

 

Körperliche Beschwerden:

  • Verspannungen

  • Rücken- und Nackenschmerzen

  • Beweglichkeit verbessern

 

Schwangerschaft:

  • Geburtsvorbereitung

  • Entspannende Schwangerschaft

Sonstige Bereiche:

  • Achtsamkeit, innere Ruhe erfahren

  • Freude an Körperarbeit

  • Mental stärker werden

  • Sich besser kennenlernen

Viniyoga

„Viniyoga ist kein Stil, sondern die Kunst, Yogaüben individuell angepasst, transparent, kompetent und kreativ anzuleiten. Frei von Akrobatik und Religion" - Berliner Yoga Zentrum.

 

Jeder von uns ist einzigartig. Viniyoga passt sich dem Individuum an. Du als Mensch stehst im Mittelpunkt und erst durch die angemessene Anpassung und Verbindung mit Deinen Wünschen und Gegebenheiten kann sich die tiefe Wirkung des Yogas entfalten. Ein gesundes Üben steht im Vordergrund. Die Körperübungen werden schrittweise angeleitet und, falls nötig, Alternativen angeboten. Jeder einzelne Teilnehmer hat die Möglichkeit die Übungen so auszuführen, wie es im Moment für ihn möglich ist. Dies ermöglicht die Teilnahme von Anfänger sowie Fortgeschrittene in einer Klasse.

Ich unterrichte Viniyoga nach der Tradition von T.K.V. Desikachar (1938-2016) aus Chennai, Südindien. Er gründete im Jahr 1974 das Yoga Institut „Krishnamacharya Yoga Mandiram“. Er war Sohn und langjähriger Schüler von T. Krishnamacharya, der als Begründer des modernen Yogas gilt. Als philosophische Grundlage wende ich mich ans Yoga Sutra von Patanjali, welches Desikachar über Jahre mit seinem Vater studiert hatte. Das Yoga Sutra umfasst 195 Verse aus dem Sanskrit. Es wird auch als „Leitfaden für Yoga“ genannt.

Firmenyoga

Gerade in der heutigen hektischen Zeit ist es wichtig, dass die Work-Life-Balance gepflegt wird. Yoga und Meditation bringen einen bedeutenden Mehrwert für Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeitende.

 

Damit Du das Angebot optimal in den Geschäftsalltag integrieren kannst, komme ich für die Yoga- oder Meditationskurse zu Dir in die Firma. Du stellst einen Raum zur Verfügung, gibst die Zeit, Teilnehmer sowie Kursinhalt vor. Es kann ein reiner Yogakurs sein, welcher Yoga- und Atemübungen sowie eine Meditation beinhaltet, oder nur ein Meditationskurs. Du gestaltest Deine persönliche Lektion für Deine Firma. Diese Kurse ermöglichen den Mitarbeitenden einen kurzen Moment bei sich anzukommen, zu entspannen, den Kopf durchzulüften und wieder voller Energie in die Arbeitswelt zurück zu kehren. Die Mitarbeiter können dadurch produktiver, stressresistenter und ausgeglichener werden.

 

Gerne stelle ich Dir auf Wunsch eine Offerte zusammen.

Yoga Retreats

Gönne dir an einem schönen Ort eine Auszeit vom Alltag. Du benötigst keine Yoga-Erfahrungen, sondern einfach nur die Offenheit und Bereitschaft, dich auf dich selbst einzulassen.

Yoga Retreats.jpg
 

Durch das regelmässige Ausführen von Yoga, Pranayamas (Atemübungen) und Meditationen hast du die Möglichkeit, deinen Geist zur Ruhe kommen zu lassen. Einfach mal sein, den Fokus nach innen richten und Zeit für dich nehmen. Zeit deinen Körper bewusst in den Asanas (Körperübungen) wahrzunehmen und eine Stabilität und Leichtigkeit zu erfahren. Durch die Pranayamas (Atemübungen) erfährst du, wie es dir in deinem Inneren geht. Dein Atem hat die Möglichkeit durch das regelmässige Praktizieren eine Feinheit, Länge sowie Gleichmässigkeit zu erlangen, welche dich in eine wohltuende Ruhe führen kann. Mit den Meditationen übst du noch mehr nach innen zu gehen und dich von einer anderen Seite kennenzulernen.

 

Je nachdem an welchem Ort der Retreat stattfindet, finden Wanderungen, Spaziergänge am Meer oder sonstige Aktivitäten nebst dem Yoga statt. Meistens integriere ich Vorträge über ein Philosophiethema im Yoga.

 

Nähere Informationen findest Du unter Events bei den Yoga Retreats.

Yogasutra 1.2 – yogaścittavṛttinirodhaḥ

"Yoga ist die Fähigkeit, sich ausschließlich auf einen Gegenstand, eine Frage oder einen Inhalt auszurichten und in dieser Ausrichtung ohne Ablenkung zu verharren."

 

Konditionen